Interessenvertretung

Die weltweit immer restriktiver werdenden Chemikaliengesetzgebungen schränken den Handlungsspielraum für Unternehmen stetig weiter ein

Durch die einseitige Ausrichtung auf die Umweltverträglichkeit chemischer Stoffe und Prozesse geraten wirtschaftliche und soziale Aspekte teilweise in den Hintergrund. Unter der Prämisse des Allgemeinwohls werden häufig Entscheidungen getroffen, die den Zielen einzelner Akteure entgegenwirken.

Bedingt durch diesen Konflikt sind Unternehmen bestrebt, ihre Interessen gegenüber institutionellen Entscheidungsträgern geltend zu machen. Um ihre Einflussnahme zu vergrößern, schließen sie sich in vielen Fällen zu Interessensgruppen zusammen.

Unsere Tochtergesellschaft Chemadvocacy S.A. bietet Ihnen kompetente Unterstützung in allen Bereichen der Interessensvertretung.

Folgende Leistungen bietet CHEMADVOCACY:

  • Zusammenführung der Ergebnisse sozialer, wirtschaftlicher und technologischer Studien
  • Erstellung von Dossiers für Zulassungs- und Beschränkungsverfahren
  • Ausarbeitung von Stellungnahmen für Interessensgruppen
  • Gestaltung des technischen Inhalts von Kampagnen

Nehmen Sie Kontakt mit Chemadvocacy S.A. auf:

E-Mail schreiben

Chemservice – Standorte und Kunden
Bild von

Schließen