Chemservice-Team informiert über aktuelle Entwicklungen im Chemikalienrecht auf Lexxion-Seminar im März

Am 23. und 24. März 2023 präsentiert der Lexxion-Verlag seine Veranstaltung „Internationales Chemikalienrecht“ als Hybridseminar (Frankfurt am Main / Online).

In diesem Jahr informiert die Veranstaltung über die aktuellen Entwicklungen neuer Chemikalienregulierungen in ausgewählten Ländern Amerikas und Asiens.

Erfahren Sie von namhaften Experten der Branche, wie weit die GHS Implementierungen voranschreiten, welche neuen Entwicklungen es bei UK-REACH gibt und welche Besonderheiten es für die Registrierungsdeadline unter KKDIK zu beachten gilt. Des Weiteren wird auf Registrierungs- und Meldepflichten eingegangen sowie auf die Chemikalieninventare und Sicherheitsdatenblätter. Abgerundet werden die Vorträge sowohl durch Beispiele aus der Praxis als auch durch diverse Diskussionsrunden, in denen Sie Ihre Fragen gezielt an die Experten richten und Ihre eigenen Anregungen äußern können.

Der erste Seminartag wird von Dr. Dieter Drohmann, CEO Chemservice, moderiert und beleuchtet die regulatorischen Entwicklungen bei UK-REACH, den Stand des Beschränkungsverfahrens für PFAS in der EU und informiert welche Besonderheiten es für die Registrierungsdeadline unter KKDIK zu beachten gilt.

Am zweiten Veranstaltungstag, mit Fokus auf den aktuellen Chemikalienregulierungen in Asien, hält Jae-Seong Choi, Niederlassungsleiter und Direktor der Chemservice Asia, einen Vortrag mit dem Titel „Singapore – Chemical Management Scheme & Recent Updates“.

Das Lexxion-Seminar richtet sich an Mitarbeiter der chemischen Industrie und von Beratungsunternehmen sowie an weitere Interessierte im Bereich Chemikalienrecht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Lexxion-Webseite:

www.lexxion.eu

worldmap_chemservice
Bild von

Schließen