Consortia Asia gründet Polymer Consortium Korea (POCKO)

Die koreanische Chemikalienverordnung K-REACH verpflichtet die Industrie zur Registrierung chemischer Stoffe, die in einer Menge von mindestens einer Tonne pro Jahr hergestellt oder importiert werden. Im Gegensatz zur EU-Chemikaliengesetzgebung REACH müssen auch Polymere registriert werden.

Um sich den Herausforderungen, die sich aus der Verpflichtung zur Registrierung von Polymeren für alle Interessengruppen der koreanischen Chemieindustrie ergeben, zu stellen, hat unsere Tochtergesellschaft Consortia Asia Co. Ltd. das Polymer Consortium Korea (POCKO) ins Leben gerufen.

Wir unterstützen Sie dabei, die Anforderungen gemeinsam erfolgreich und effizient zu erfüllen!

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder erfahren Sie hier mehr:

Polymer Consortium Korea_englisch

Polymer Consortium Korea_koreanisch

Chemservice – Standorte und Kunden
Bild von

Schließen