Lebensmittelkontakt

Im Laufe der letzten Jahrzehnte unterlagen Materialien mit Lebensmittelkontakt (Food Contact Materials · FCMs) weltweit einer immer größer werdenden Anzahl von Rechtsvorschriften.

Diese sollen die Sicherheit von Lebensmitteln gewährleisten. FCMs wie z.B. Polymeradditive müssen daher erst zugelassen werden, bevor sie im Lebensmittelkontakt eingesetzt werden dürfen. Die Grundprinzipien, Verfahren und Gesetzgebungen sind weltweit ähnlich. Ihre Einhaltung muss vom Hersteller bis zum Anwender garantiert werden.

In dieser streng regulierten Branche übernehmen wir für Sie:

  • Koordination der Zulassungsprozesse
  • Entwicklung von Strategien für weltweite Anmeldungen
  • Gegenwärtige Gesetzesauslegung
  • Statusermittlung von Stoffzulassungen
  • Erstellung und Einreichung von Dossiers, Anträgen und Petitionen
  • Erstellung von Konformitätserklärungen und Gutachten
  • Migrationsmodellierung und -prüfung
  • Toxikologische Prüfung
Chemservice – Standorte und Kunden
Bild von

Schließen