Stoffsicherheitsberichte im betrieblichen Umfeld

REACH verfolgt das Ziel, die sichere Verwendung von Gefahrstoffen zu gewährleisten und dadurch den Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz zu verbessern.

Zu diesem Zweck wird eine umfangreiche Datenbasis zu gefährlichen Stoffeigenschaften und der potentiellen Exposition eines Stoffes benötigt. Die Daten zu den toxischen und ökotoxischen Eigenschaften werden in Form eines Stoffsicherheitsberichts (Chemical Safety Report · CSR) aufgearbeitet. Dieser beinhaltet unter anderem Expositionsszenarien und -beurteilungen und bildet somit das Fundament eines effektiven Arbeits- und Umweltschutzes.

Die Informationen für den sicheren Umgang mit der Substanz werden vom Stoffhersteller bzw. dem Lieferanten zur Verfügung gestellt. Der nachgeschaltete Anwender muss aufgrund dieser Datenbasis die genaue Handhabung und Verwendung des Stoffes prüfen. Dabei ist die Umsetzung von Risikomanagementmaßnahmen ebenso notwendig wie die Einhaltung von Expositionsgrenzwerten (z.B. DNELs, PNECs).

Wir unterstützen Sie entlang der gesamten Wertschöpfungskette bei der REACH-konformen Umsetzung und Einhaltung der CSR-Inhalte im betrieblichen Umfeld.

Chemservice – Standorte und Kunden
Bild von

Schließen